Beachteam Overländer startet bei der Deutschen Snow-Volleyballmeisterschaft in Willingen

  • Erstellt von Ursula Overländer

Lena will ihren Titel als Deutsche Meisterin nächstes Wochenende verteidigen.

Im letzten Jahr hat der Deutsche Volleyballverband die Sportart Snow-Volleyball aus der Taufe gehoben und die ersten Deutschen Meisterschaften ausgerichtet. Sarah hatte an diesem Wochenende einen Doppelspieltag in der Hallenbundesliga und konnte somit nicht mit ihrer Schwester im Schnee antreten. Daraufhin spielte Lena mit Karoline Fröhlich aus Berlin und hat mit ihr den ersten Deutschen Meistertitel in der Geschichte gewonnen.

In diesem Jahr wird Lena mit ihrer Zwillingsschwester Sarah die Mission Titelverteidigung angehen. Da aber der Weltverband den Spielmodus im Snow-Volleyball geändert hat müssen nun nicht wie bisher zwei, sondern drei Spieler auf dem Feld stehen. Es ist zusätzlich noch ein Auswechselspieler erlaubt. Somit besteht das Team neben den Twins noch aus Lilli Werscheck, Tochter des Beachtrainers Bernd Werscheck und Teamkameradin von Lena in der Hallenbundesliga, und Annika Stenchly, Teamkameradin von Sarah in der Hallenbundesliga. Lena und Sarah werden in Willingen für ihren Heimatverein TV Voerde starten. Man darf gespannt sein, wie sich das Team mit drei Spielerinnen auf dem Feld organisieren wird, eine komplett neue Herausforderung für das gesamte Teilnehmerfeld.

Alle Spiele der Meisterschaft werden auf sportdeutschland.tv live übertragen.


Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!